Beratung & Verkauf

 

Erfahrung: Einen "fliegenden Flomarkthändler oder Händler aus Zeitungsinseraten" den Sie kontaktieren, wird Sie nicht auf die Rosinen hinweisen, insbesondere dann wenn Sie keine Ahnung von Philatelie oder Numismatik haben. Informieren Sie sich vorab in einem Verein bevor sie beabsichtigen zu verkaufen.

 

Wie erfolgt eine Beratung, die wir als seriös empfinden?

1. Kontakt: Sie nehmen mit uns Kontakt auf, dieser kann per E-Mail, Telefon oder auf einem Besuch unserer Tauschtage sein. Bei einem Besuch auf unserer Tauschtage ist es nicht nötig das sie Ihre Briefmarken mitbringen. Beim ersten Kontakt stellen wir Ihnen Fragen damit wir die Sammlung einschätzen können. 

Kontakt

 

2. Schätzen: Wir werden zu zweit zu Ihnen nach Hause kommen, oder laden Sie zu uns nach Hause ein. Aufgrund unserer Erfahrung im Umgang und in Auflösung von Sammlungen und Nachlässen können wir Ihnen sagen um welche Marken oder Münzen es sich handelt. Ebenso in welche Qualitätsstufe diese einzuordnen sind. Nach der Besichtigung werden wir Ihnen sagen können, wie Hoch der Erlös ausfallen kann.

3. Verkauf: Wir können Ihnen mitteilen wer diese Stücke kaufen würde. Dies können Mitglieder aus dem Verein sein. Ebenso ziehen wir seriöse Händler und Briefmarkenauktionshäuser in betracht. Bevor Sie Verkaufen, schlafen Sie ersteinmal eine Nacht oder eine Woche darüber. Was bis jetzt X-Monate bei Ihnen gestanden hat, kann auch noch eine Woche länger bei Ihnen verweilen.

4. Kosten: Die Beratung ist kostenlos

Hinweis: Generell können Sie sich an alle im Impressum genannten Vorstandsmitglieder wenden.

 

 

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER